Berlin

Berliner SRH Hochschulen und der Campus Dresden fusionieren zur SRH Berlin University of Applied Sciences

In Berlin ist eine der größten privaten Präsenzhochschulen mit dem höchsten Anteil an internationalen Studierenden entstanden. Die SRH Hochschule Berlin und der Campus Dresden, die SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) und die design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design, haben sich zum 1. Oktober 2019 zur SRH Berlin University of Applied Sciences zusammengeschlossen.

Mehr als 2000 Studierende aus über 90 verschiedenen Ländern studieren gemeinsam in neuen Formaten. Eine Besonderheit der neuen Hochschule ist die in Deutschland einmalige Vizepräsidentschaft für Interaktion und Kreativität, die die interdisziplinäre Vernetzung institutionell fördert und die Herausforderung der digitalen Transformation umsetzt. Studierende können sich über ihre Disziplinen hinaus vernetzen und Module verschiedenster Studiengänge individualisiert belegen.

„Wir wollen Studierenden und Lehrenden durch Inspiration, Interaktion und Internationalität, Perspektivwechsel ermöglichen“, erklärt Prof. Dr. Victoria Büsch, President der SRH Berlin University of Applied Sciences. „Dazu trägt besonders der Austausch zwischen verschiedensten fachlichen Profilen innerhalb unserer Hochschule bei.“

Weitere Besonderheit ist das mit dem Exzellenzpreis für Lehre ausgezeichnete Didaktik-Modell CORE (Competence Oriented Research and Education). Praxisorientierte Projektarbeit in Teams, Freiraum für individuelles Lernen, themenzentrierte Lerneinheiten nach dem Motto: „Wir geben Raum. Du füllst ihn“ ist der Kern von CORE.

Die aus der Fusion hervorgegangenen fünf Schools unter dem Dach der neuen Hochschule vereinen in insgesamt knapp 40 akkreditierten deutsch- und englischsprachigen Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor, Master oder MBA zukunftsorientiertes Management und Entrepreneurship, Medien- und Kreativwirtschaft, Technologie und IT, Musik, Design, Film und Text.

Die Schools der SRH Berlin University of Applied Sciences im Überblick:

  • Berlin School of Management (ehemals SRH Hochschule Berlin)
  • Berlin School of Popular Arts (ehemals SRH Hochschule der populären Künste)
  • Berlin School of Design (ehemals design akademie berlin, SRH Hochschule für Kommunikation und Design)
  • Dresden School of Management (ehemals SRH Hotel-Akademie Dresden - ein Campus der SRH Hochschule Berlin)
  • Berlin School of Technology (in Gründung)