Heidelberg

Gaumenfreuden inklusive

Patrick Thum mit Tataki vom schottischen Wildlachs im Hotel Chester Heidelberg.


Tagen in Heidelberg wird noch attraktiver. Gäste des Hotels Chester und des angeschlossenen Convention Centers werden zusätzlich verwöhnt: Neuer Küchenchef Patrick Thum zaubert aus ungewöhnlichen Kombinationen kreative Gerichte.

Gründe, in Heidelberg zu tagen, gibt es genug. Einer davon ist das Schloss. In einer Abstimmung der Deutschen Zentrale für Tourismus rangiert es auf Platz 2 der Attraktionen, die man gesehen haben muss. Ein anderer ist das Hotel Chester mit angrenzendem Convention Center. Dort rundet gesundes, wohlschmeckendes Essen den professionellen Service ab.

Wenn Patrick Thum kocht, hat er hohe Ansprüche an die Qualität der Zutaten und an sich selbst. Er möchte seine Gäste verwöhnen, ihnen etwas bieten – geschmacklich wie optisch: Thum "bemalt" die Teller, bevor sie serviert werden: Feine Linien aus Kürbisgel, Tupfen aus Karottencreme verleihen den Gerichten das gewisse Etwas. Es entsteht, wenn sich solides Handwerk und Kunst treffen. Damit hat der 42-Jährige schon während seiner Ausbildung im Sheraton Hotel Frankfurt Airport begonnen. Dort hat er erfahren, was beim Kochen alles möglich ist. "Ich wollte seit jeher Koch werden. Hätte ich diesen Traum nicht verwirklichen können – ich hätte keinen Plan B gehabt", sagt Patrick Thum.

Der Erfolg gibt ihm Recht. Zuletzt hat Thum in der Herrenmühle in Heidelberg als zweiter Küchenchef gearbeitet. Bereits im ersten Jahr wurde er von Gourmet-Führern ausgezeichnet: 14 Punkte im Gault Millau, drei Diamanten im Varta und drei Bestecke im Aral Schlemmer Atlas.

"Wenn ein Koch mit Leidenschaft bei der Arbeit ist, merkt man das den Gerichten an. Patrick Thum ist deshalb ein Glücksfall – für uns und für unsere Gäste. Bei einem köstlichen Abendessen können sie nach einem arbeitsreichen Tag die Seele baumeln lassen", sagt Simone Kuhn, Geschäftsführerin des Hotels Chester Heidelberg.

Die SRH hat das Viersternehotel Chester im Juli 2015 eröffnet. Bereits ein Jahr später wurde es zum Newcomer Hotel des Jahres in der Kategorie "First Class" gekürt. Als inhabergeführtes Haus mit individuellem Service umfasst es 96 modern eingerichtete Zimmer und Suiten in ruhiger Lage auf dem SRH Campus in Heidelberg. Das angeschlossene Chester Convention Center verfügt über elf Tagungsräume für Veranstaltungen bis zu 150 Personen, die von modernster Konferenztechnik und professionellem Bankettservice profitieren.

Bild oder PDF-Datei zum Download: