Personelle Veränderung in der Hochschulleitung

Rektor verlässt SRH Hochschule Hamm. Dekane übernehmen vorübergehend die akademische Leitung.

Prof. Dr.-Ing. Heinz Joachim Opitz wird die SRH Hochschule Hamm zum Jahresende verlassen. Die Hochschule und Herr Opitz haben sich einvernehmlich auf ein Ausscheiden zum 31.12.2016 verständigt. Herr Opitz möchte sich neuen Herausforderungen stellen, sodass das Vertragsverhältnis in bestem gegenseitigem Einvernehmen beendet wird.

Die SRH Hochschule Hamm bedauert, dass sie mit Herrn Opitz eine Persönlichkeit verliert, die sich durch Kompetenz, Dynamik und ihr zuverlässiges Wirken einen hervorragenden Ruf weit über die Grenzen Hamms hinaus erarbeitet hat. Die Hochschule bedankt sich für sein langjähriges und überaus erfolgreiches Wirken und wünscht Herrn Opitz für die Zukunft beruflich und privat weiterhin viel Erfolg.

Damit aktuelle Projekte ohne Verzögerung weitergeführt werden können, lässt Herr Opitz die Amtsgeschäfte als Rektor mit sofortiger Wirkung ruhen. Bis zur Entscheidung über die Nachfolge übernehmen die Dekane vorübergehend die akademische Leitung der Hochschule. Die zuständigen Gremien beginnen umgehend damit, eine Findungskommission zu bilden.

"Wir werden eine geeignete Persönlichkeit für das Rektorenamt finden und das Studienangebot in Hamm weiter ausbauen", sagte Prof. Dr. Jörg Winterberg. Als Geschäftsführer der SRH Higher Education GmbH ist er für die Entwicklung aller neun SRH Hochschulen mit mehr als 10.000 Studenten verantwortlich.

Bild oder PDF-Datei zum Download: