Engagement für verletzten syrischen Jugendlichen

08.12.2015 Karlsbad-Langensteinbach

Engagement für verletzten syrischen Jugendlichen

Der 17-jährige Abbas wurde bei einem Granatenangriff in Damaskus an der Wirbelsäule verletzt und ist seitdem ‪querschnittgelähmt‬. Seit Anfang Oktober wird er am ‪SRH‬ Klinikum Karlsbad-Langensteinbach von Spezialisten medizinisch versorgt. Spenden und ein Honorarverzicht der Ärzte ermöglichen die Behandlung.

Krankenhausküche neu gedacht

24.11.2015 Heidelberg

Krankenhausküche neu gedacht

Die SRH Kliniken legen Wert auf gesundes und abwechslungsreiches Essen für Patienten und Mitarbeiter. Gemeinsam mit der Fernsehköchin Sarah Wiener sind deshalb erstmals Gerichte speziell fürs Krankenhaus entwickelt worden. Dabei kommen ausschließlich frische, regionale und saisonale Zutaten zum Einsatz, um den Bio-Standard zu erfüllen. Elf SRH Kliniken in Thüringen und Baden-Württemberg kochen nach den Rezepten von Sarah Wiener.

Ohne Folgeoperation - Ramonas Implantat wächst mit

17.06.2015 Karlsbad-Langensteinbach

Ohne Folgeoperation - Ramonas Implantat wächst mit

Die Behandlung einer Skoliose ist nach wie vor eine große Herausforderung – vor allem bei Kindern. Ramona ist die erste Patientin am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach, bei der Dr. Michael Ruf, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie, ein neues mitwachsendes Stabsystem eingesetzt hat. Es ermöglicht die Anpassung der Implantate ohne operativen Eingriff.