Individueller Gelenkersatz mit 3D-Technik

05.07.2017 Suhl

Individueller Gelenkersatz mit 3D-Technik

Ärzte am SRH Zentralklinikum Suhl setzen eine neue Technik zur Herstellung von Knieprothesen ein – vor allem bei der Behandlung von Patienten mit Arthrose. Der Vorteil: Die Prothese wird dem Knochen individuell angepasst, sodass weniger gesunder Knochen geopfert werden muss.

Motorik und Kognition bei Menschen mit Schizophrenie

16.03.2017 Heidelberg / Karlsbad-Langensteinbach

Motorik und Kognition bei Menschen mit Schizophrenie

Wissenschaftler der SRH Hochschule Heidelberg und des SRH Klinikums Karlsbad-Langensteinbach wollen die Behandlung von Patienten mit Schizophrenie verbessern. Deshalb untersuchen sie, ob ein Zusammenhang besteht zwischen motorischen und kognitiven Defiziten. In einer Studie kommen zwei Testverfahren zum Einsatz.

Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie reduzieren

12.12.2016 Sigmaringen

Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie reduzieren

Das SRH Krankenhaus Sigmaringen führt seit Anfang 2016 eine Pilotstudie zur Reduktion von Zwangsmaßnahmen in der Psychiatrie durch. Der Leitfaden „Sigmaringer Modell“ wird auf der geschlossenen Station der psychiatrischen Klinik umgesetzt.