DATA SCIENCE AN DER EBS UNIVERSITÄT

The Power of Data – Wie es uns gelingt, die Welt zu entschlüsseln.

Was haben Wahrheit und Vertrauen miteinander zu tun? Eine ganze Menge. Nicht selten führt der Verlust der Wahrheit zu tiefer Verunsicherung oder gar Chaos. Das wissen wir nicht erst seit der Bankenkrise 2008, die innerhalb kürzester Zeit einen Kollaps der weltweiten Finanzsysteme herbeigeführt hat. Investmentbanken standen plötzlich vor dem Ruin – und damit auch viele Menschen. Die Erkenntnis jahrelanger Misswirtschaft und Fehlspekulationen unvorstellbaren Ausmaßes führten zu einer tiefgehenden Vertrauenskrise.

Die Welt braucht deshalb Forscher, die komplexe Datenkonstrukte analysieren und Systeme entwickeln können, die uns vor Risiken schützen. Heute und in Zukunft. Sie braucht Menschen wie Sandra Paterlini: Die Professorin für Finanzökonometrie beschäftigt sich mit der großen Frage, wie es uns gelingt, belastbare und verlässliche Finanzsysteme zu entwickeln – und so Vertrauen zu stiften. Für Menschen und Unternehmen gleichermaßen.

Ihr Forschungsfeld: Data Science. Ein großes Wort. Und ein komplexer Sachverhalt. Doch was steckt hinter dieser Wissenschaft? Es geht um Mathematik als kraftvolle Sprache, um Statistik, die den Umgang mit Chancen und Unsicherheiten ermöglicht und um das Überprüfen von Modellen anhand riesiger Datenmengen. Alles mit dem großen Ziel, die Welt in Zeiten von Big Data, Social Media und Fake News verständlicher und verlässlicher zu machen. Der Schlüssel: smarte Analysemodelle, die Wissenschaftler wie Sandra Paterlini und ihr Team entwickeln. Diese Tools unterstützen uns dabei, die Vielzahl an Informationen und Daten, die uns immer und überall umgeben, zu ordnen, zu verstehen und zu bewerten.