Heidelberg

SRH Hochschulen erfolgreich im CHE Hochschulranking 2017

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) hat am 9. Mai die Ergebnisse des Hochschulrankings 2017 veröffentlicht. Bewertet werden die Fächer BWL, Jura, Soziale Arbeit, VWL, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftswissenschaften. Studiengänge der SRH Hochschulen in Berlin und Heidelberg, der SRH Fernhochschule – The Mobile University und der EBS Universität für Wirtschaft und Recht erhalten gute bis sehr gute Bewertungen.

Die 2010 gegründete EBS Law School nahm erstmalig an der Befragung teil und platzierte sich unter den besten juristischen Fakultäten Deutschlands. Sie rangiert in elf von zwölf Kategorien der Studierendenbefragung in der Spitzengruppe. Besonders positiv bewerten die Studierenden die individuelle Betreuung durch die Lehrenden, die intensive Unterstützung im Rahmen des gesamten Studiums sowie die hohe Qualität des Universitätsrepetitoriums.

Die EBS Business School bestätigt ihre Spitzenposition für das Fach BWL und rangiert in zehn von zwölf Kategorien der Studierendenbefragung in der Top-Gruppe. Sie punktet mit der internationalen Ausrichtung der Bachelor- und Masterstudiengänge, der intensiven Betreuung der Studierenden und den wissenschaftlichen Veröffentlichungen, insbesondere in Kooperation mit Unternehmenspartnern sowie im internationalen Kontext.

Die SRH Hochschule Berlin erzielt in mehreren Kategorien Spitzenergebnisse. Insbesondere die internationale Ausrichtung der Studiengänge und die Erreichbarkeit des Abschlusses in angemessener Zeit werden hervorgehoben. Die Studierenden selbst zeigen sich mit der Betreuung durch Lehrende, der Unterstützung im Studium, der Prüfungsorganisation, der Studierbarkeit sowie der Unterstützung beim Berufseinstieg von Seiten der Hochschule besonders zufrieden. In diesen Kategorien liegt die Hochschule jeweils in der Spitzengruppe.

Die SRH Hochschule Heidelberg erreicht in den Fächern Wirtschaftsrecht, Soziale Arbeit und Wirtschaftsinformatik in der Kategorie Kontakt zur Berufspraxis die Spitzengruppe. Außerdem zeigen sich die Studierenden des Wirtschaftsingenieurwesens besonders zufrieden mit der Betreuung durch Lehrende. Auch in der Kategorie Unterstützung am Studienanfang erreicht der Fachbereich die Spitzengruppe. In der gleichen Kategorie kann das Fach Wirtschaftsrecht punkten und positioniert sich zusätzlich in der Kategorie Abschluss in angemessener Zeit in der Spitzengruppe. Der Fachbereich BWL erreicht in dieser Kategorie ebenfalls die Spitzengruppe.

Die SRH Fernhochschule – The Mobile University erzielt im Fach Betriebswirtschaftslehre durchgängig sehr gute bis gute Ergebnisse. Als einzige Fernhochschule hat sie damit die Spitzengruppe des CHE Hochschulrankings erreicht. Besonders herausragende Ergebnisse erzielt die Fernhochschule in der Kategorie Prüfungen und positioniert sich beim Kriterium Studium in angemessener Zeit in der Spitzengruppe. Bei folgenden Themen erhielt die SRH Mobile University überdurchschnittliche Bewertungen und war damit deutlich besser als der Mittelwert aller Hochschulen: Studienorganisation und -orientierung, Verzahnung von Studium und Praxis, soziales Klima zwischen Studierenden und Lehrenden, individuelle Schwerpunktsetzung im Studium sowie didaktische Fähigkeiten der Lehrkräfte.

Das CHE Hochschulranking ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das Centrum für Hochschulentwicklung untersucht und dabei Studierende zu Studium, Lehre, Forschung sowie Studienbedingungen an ihrer Hochschule befragt. Das Ranking ist unter www.zeit.de/che-ranking abrufbar.