Mannheim

"Mehr Haltung, bitte!"

Nico Hofmann (Foto: UFA)

Mannheimer Reden mit Nico Hofmann: Am Mittwoch, 24. Januar 2018 um 20 Uhr im Nationaltheater Mannheim.

"Mehr Haltung, bitte!", fordert Professor Nico Hofmann, CEO der UFA GmbH, Regisseur und Filmproduzent mit der zweiten der Mannheimer Reden am Mittwoch, 24. Januar um 20 Uhr. Hofmann gilt als einer der profiliertesten Akteure der europäischen Film- und Fernsehwelt, der mit vielen seiner Filme aktuelle und vor allem zeitgeschichtliche Ereignisse des 20. Jahrhunderts für ein breites Publikum erzählt. In seiner Rede fordert er mehr Mut zu einer kontroversen Debattenkultur und verdeutlicht die Bedeutung der Beschäftigung mit der Vergangenheit für eine seriöse Gestaltung der Zukunft.

Im Anschluss an die Rede moderieren Professor Christof Hettich (Vorstandsvorsitzender SRH) und Burkhard C. Kosminski (Schauspielintendant) ein Gespräch mit Nico Hofmann. Der Abend klingt mit einem Get-Together aus, zu dem das Publikum eingeladen ist.

Der Eintritt ist frei, Einlasskarten sind an der Theaterkasse des NTM erhältlich.

Mit den Mannheimer Reden haben das Nationaltheater Mannheim und das Heidelberger Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH ein Forum geschaffen, um zur Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Themen einzuladen und eine Wertedebatte anzustoßen. Zur Eröffnung der Reihe sprach im April 2017 der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann über die Zukunft der offenen Gesellschaft.

Auf der Bühne der Mannheimer Reden denken Redner aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur gegen den Mainstream und suchen an den Nahtstellen nach neuen Ansätzen – oder Bewährtem, das neu interpretiert werden muss. Künstlerische Impulse treffen im Theater auf gesellschaftspolitische Debatten – so soll ein Raum für Begegnung und Austausch entstehen.

Ein Anstoß des Nationaltheaters Mannheim in Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt Mannheim Dr. Peter Kurz; Medienpartner: Mannheimer Morgen

www.nationaltheater-mannheim.de; Kartentelefon: 0621 – 16 80 150