SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen

Beinvenenthrombose in der orthopädischen Chirurgie - Eine vermeidbar Komplikation

 

Zum Thema: „Beinvenenthrombose in der orthopädischen Chirurgie - Eine vermeidbare Komplikation“ hält Dr. Rolf Pauschert, Chefarzt der Orthopädie, am Mittwoch, 12. März 2014, um 19:00 Uhr im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen einen Vortrag. 

Hier stellt Dr. Rolf Pauschert die medikamentöse und physikalische Prophylaxe der Beinvenenthrombose vor und zeigt auf, welche Methoden es gibt diese frühzeitig zu erkennen. 

Dies kann Leben retten! 

Denn wenn eine Thrombose unerkannt und unbehandelt bleibt, kann dies zu Lungenembolie, Schlaganfall oder Herzinfarkt führen. 

 

Am Mittwoch, den 12. März 2014, 19:00 Uhr
Raum Stuttgart, Haus F, Ebene 2
Referent: Dr. Rolf Pauschert, Chefarzt der Orthopädischen Klinik im SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei!