EOS-Imaging: Weniger Strahlung für junge Patienten

11.01.2018 Karlsbad-Langensteinbach

EOS-Imaging: Weniger Strahlung für junge Patienten

Das SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach ist eine von wenigen Kliniken in Deutschland, die das Bildgebungssystem EOS-Imaging einsetzt. EOS liefert hochauflösende Rundumbilder, da die Patienten bei der Untersuchung stehen und die Wirbelsäule in ihrer natürlichen Position aufgenommen wird. Gleichzeitig ist EOS deutlich schonender als herkömmliche Röntgenverfahren – gerade bei jungen Skoliosepatienten, die häufig untersucht werden müssen, ist das sehr wichtig.

Videospiele in der Reha

08.12.2017 Bad Wimpfen

Videospiele in der Reha

Videospiele und Reha – wie passt das zusammen? Sehr gut, denn Spiele sind eine große Unterstützung für Patienten und unsere Kollegen am SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen. In der Reha von Schlaganfall-Patienten wirken sich Videospiele positiv auf die kognitiven Fähigkeiten und die Motivation aus. Das Ziel: Verlorengegangene neurologische Funktionen bestmöglich wiederherzustellen.

Therapieroboter verbessern Reha nach Schlaganfall

12.07.2017 Bad Wimpfen

Therapieroboter verbessern Reha nach Schlaganfall

Das SRH Gesundheitszentrum Bad Wimpfen geht einen weltweit neuen Weg in der neurologischen Rehabilitation: Durch einen innovativen Ansatz (Impairment-orientierte Neurorehabilitation) werden Schlaganfall-Patienten mit schweren Lähmungen noch besser therapiert. Das Training mit Therapierobotern ist hochintensiv und beginnt sehr früh, um neurologische Strukturen im Gehirn wieder herzustellen.