Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen mit Musik behandeln

SRH Hochschule Heidelberg

Mit der Unterstützung der SRH Förderstiftung konnte die Fakultät für Musiktherapie an der SRH Hochschule Heidelberg im Jahr 2005 ein musiktherapeutisches Behandlungskonzept für kindliche Migräne entwickeln. Diese Therapieform hat sich inzwischen bundesweit für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren erfolgreich durchgesetzt. Ziel des Projektes ist es ein musiktherapeutisches Behandlungskonzept für Jugendliche (12 bis 17 Jahre) mit primären Kopfschmerzerkrankungen zu entwickeln und wissenschaftlich zu überprüfen.

Entwicklung einer Lehrsoftware für die musiktherapeutische Praxis

SRH Hochschule Heidelberg

In Kooperation mit namhaften Spieleentwicklern werden an der Fakultät für Musiktherapie an der SRH Hochschule Heidelberg die Anforderungen moderner Videospiele an Kinder und Jugendliche wissenschaftlich erfasst. So soll herausgefunden werden, ob und inwieweit sich die Persönlichkeit eines Spielers auf das individuelle Spielverhalten auswirkt. Davon ausgehend sollen bestehende Computer- und Konsolenspiele auf taugliche Aspekte im Rahmen psychodiagnostischer Tools hin geprüft werden. Ziel ist es, ein spezielles „Diagnostik-Spiel“ für den gezielten Einsatz in der psychologischen Praxis zu entwickeln.

Stiftungsprofessur für Freiheitsforschung

SRH Hochschule Heidelberg

Mit dem Ziel Lehre, Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung im Bereich der Freiheitsforschung zu fördern, unterstützt die SRH Förderstiftung seit 2008 die bundesweit erste Stiftungsprofessur für„Freiheitsforschung und -lehre“ an der SRH Hochschule Heidelberg unter Leitung von Prof. Dr. Ulrike Ackermann. In fakultätsübergreifenden Vorlesungen und Workshops lernen die Studierenden die Ideengeschichte der Freiheit kennen sowie den Wert der individuellen, wirtschaftlichen und politischen Freiheit.

Austausch mit der Russischen Staatlichen Sozialwissenschaftlichen Universität (RSSU) in Moskau

Die Kooperation zwischen der SRH Holding und der Russischen Staatlichen Sozialwissenschaftlichen Universität (RSSU) Moskau umfasst die Vergabe von Stipendien an besonders qualifizierte russische Studierende der RSSU. Dies schließt sowohl eine finanzielle Unterstützung während ihres Studiums in Moskau als auch einen sechsmonatigen Aufenthalt in Deutschland ein. So soll das Verständnis der russischen Studierenden für die deutsche Sprache und die deutsche Kultur gefördert werden.

Adipositas-Präventionsprojekt

SRH Wald-Klinikum Gera

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am SRH Wald-Klinikum Gera hat 2009 gemeinsam mit der Stadt Gera ein Netzwerk für übergewichtige Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Ziel ist die Prävention, frühzeitige Erkennung und Behandlung von übergewichtigen bzw. adipösen jungen Menschen in Gera und der Region. Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern sollen die Kinder stärker sportlich aktiv werden und sich gesund ernähren. Das stärkt Leistungsfähigkeit, Körperbewusstsein und Selbstwertgefühl.

Förderprojekt „Kehlkopfschrittmacher“

SRH Wald-Klinikum Gera

Über das Sprechen, Atmen und Schlucken macht sich ein gesunder Mensch keine Gedanken. Die Stimmbänder im Kehlkopf steuern diese Tätigkeiten fast automatisch. Sind die Stimmbänder jedoch gelähmt, können die Betroffenen nur noch schwer atmen oder sprechen. Am SRH Wald-Klinikum Gera forscht HNO-Chefarzt Privatdozent Dr. med. Andreas Müller an einem Kehlkopfschrittmacher, um diesen Patienten Lebensqualität zurück zu geben. Die feinen Elektroden des Kehlkopfschrittmachers übernehmen die fehlende Steuerung und aktivieren mit Stromimpulsen die Nerven im Muskel. Damit würden die Stimmbänder ihre Beweglichkeit zurück erhalten und der Patient könnte wieder weitgehend normal atmen und sprechen.

SRH Akademie für Hochschullehre – Excellence in Teaching

SRH Hochschule Heidelberg

Die SRH Förderstiftung unterstützte 2009 die SRH Hochschule Heidelberg bei der Gründung einer Akademie für Hochschullehre – Excellence in Teaching. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Lehre weiter zu verbessern, indem Lerninhalte möglichst effektiv vermittelt werden. Dazu werden neue wissenschaftliche Erkenntnisse gemeinsam mit Studierenden und Lehrenden schnell in die Lehr- und Lernpraxis der Hochschule integriert. Damit ist ein entscheidender Schritt in Richtung exzellenter Lehre getan.

Stiftungsprofessur „Lebensmittelmanagement und -technologie“

SRH FernHochschule Riedlingen

Mit Unterstützung der SRH Förderstiftung wurde 2009 an der SRH FernHochschule Riedlingen eine Stiftungsprofessur für den neuen Studiengang „Lebensmittelmanagement und -technologie mit dem Schwerpunkt ‚Gesunde Ernährung’“ finanziert. Neben der konzeptionellen Weiterentwicklung des innovativen Studiengangs soll vor allem angewandte Forschung betrieben werden.

Stipendienkampagne „Schlaue Köpfe studieren bei SRH“

SRH Hochschulen

Die SRH Förderstiftung startete zum Wintersemester 2009/2010 ein Stipendienprogramm für besonders begabte und leistungsorientierte junge Menschen, die an der SRH Hochschule Berlin oder der SRH Hochschule Calw studieren möchten. Das Stipendium beinhaltet die jeweiligen Studiengebühren und ist auf zwei Jahre befristet.

Psychosoziale Krebsberatungsstelle

SRH Wald-Klinikum Gera

Mit der Diagnose Krebs ändert sich für Erkrankte und deren Angehörige das Leben. Sie müssen lernen mit körperlichen und seelischen Problemen sowie sozialen Einschränkungen umzugehen. Die psychosoziale Beratungsstelle am SRH Wald-Klinikum Gera unterstützt sie dabei und informiert sie zu sozialrechtlichen Fragen. Mit Ernährungsberatung, Sport- und Kunsttherapie wird der Genesungsprozess unterstützt. Das Team ist stationär und ambulant tätig und kann Tumorpatienten während des gesamten Krankheitsverlaufs begleiten.

Die SRH Förderstiftung unterstützt die psychosoziale Beratungsstelle am SRH Wald-Klinikum Gera, um das kostenfreie Angebot für die Region Gera sicherzustellen.

Mit HeidelSat das Klima erforschen

SRH Hochschule Heidelberg

Die SRH Förderstiftung unterstützt das Projekt „HeidelSat“ der School of Engineering and Architecture an der SRH Hochschule Heidelberg. Ziel des Projekts von Professoren, Studierenden und Schülern ist es, mithilfe eines Satelliten kosmische Schauer im All zu erfassen. Die gesammelten Daten helfen dabei, langfristige Klimaveränderungen auf der Erde zu erforschen.

Lokomat-System am SRH Fachkrankenhaus Neresheim

Zur Verbesserung der motorischen Rehabilitation bei Patienten mit schweren Schädel-Hirn-Verletzungen wurde am SRH Fachkrankenhaus Neresheim ein Lokomat-System angeschafft. Aufgrund dieser Förderung konnte das Therapie- und Behandlungsangebot in der neurologischen Frührehabilitation zum Wohle der Patienten wesentlich optimiert werden.

Spende für die Erdbebenopfer von Haiti

Die Mitarbeiter des SRH Konzerns sammelten 2010 bei einer hauseigenen Spendenaktion für die Erdbebenopfer von Haiti rund 31.000 Euro. Der Betrag wurde von der SRH Förderstiftung verdoppelt auf insgesamt 62.000 Euro und kam den beiden SOS-Kinderdörfern auf Haiti zugute.

WILI - Wir leben Integration

Wilckensschule Heidelberg

Die SRH Förderstiftung und die Wilckensschule Heidelberg engagieren sich in einem gemeinsamen Projekt, das neue Wege geht, um die Integration und Leistungsfähigkeit der Schüler in einer Grundschule mit starkem Migrationshintergrund zu fördern. Ziel ist es, Sprachkenntnisse zu fördern, Leistungsfähigkeit zu erhöhen sowie Kulturverständnis und Zugehörigkeitsgefühl der Schüler und Eltern zu stärken. Das Projekt geht auf eine Initiative der SRH Holding zurück. Der Wilckensschule werden mit der Förderung die materiellen und persönlichen Ressourcen und Kompetenzen gegeben, um nach Projektende selbstständig weiterzuarbeiten und die Integration von Migranten langfristig weiter voranzutreiben.

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir fördern wissenschaftliche Vorhaben und praktische Maßnahmen, die der Weiterentwicklung des Bildungs- und Gesundheitswesens und der Rehabilitation auf nationaler und internationaler Ebene dienen. So geben wir einen Teil der Gewinne an die Gesellschaft zurück. Die Förderstiftung ist Teil der SRH Holding.

Antrag auf Projektförderung

Aus der Förderrichtlinie entnehmen Sie bitte alle Voraussetzungen, um ein Projekt fördern zu lassen. Senden Sie uns bitte den vollständig ausgefüllten Förderantrag mit Anlagen per Post zu.

SRH Holding
Frau Simone Kuhn
Leitung Geschäftsbereich Marketing und Förderstiftung
Bonhoefferstraße 1, 69123 Heidelberg

Telefon: 0 62 21-82 23-120
E-Mail: simone.kuhn@srh.de